Was ist biologischer bzw. bio-dynamischer Wein?

Lesedauer: < 1 Minute
Weintrauben

Inhaltsverzeichnis

Biologischer und Biologisch-Dynamischer Weinbau ist heute immer mehr ein Thema.

 

Was ist eigentlich der Unterschied?

Ökologische und nachhaltige Lebensmittel werden dem Menschen heutzutage immer wichtiger.
Aber nicht nur deswegen stellen sogar Top-Betriebe ihren Weinbau auf mehr Ökologie und Nachhaltigkeit um. Die Hauptaufgabe eines Winzers ist die Erhaltung und Förderung der Gesundheit seiner Reben und die Sicherung der Nährstoffzufuhr, um Pilzkrankheiten zu vermeiden und eine angemessene Menge an Trauben lesen zu können.
Im Gegensatz zum konventionellen Anbau ist der Bio-Weinbau aufwendiger und noch strenger hinsichtlich Pflanzenschutzmittel, welche biologisch zertifiziert sein müssen.
Im Angesicht des Klimawandels jedoch ist Bio-Weinbau nachhaltiger, da die lebendigeren Weinberge gesündere Böden mit mehr Humusanteil und mehr Artenvielfalt aufweisen.
Humus entsteht durch z.B. verrottete Pflanzenreste und Kuhmist und bewirkt im Boden eine höhere Speicherung von Wasser, verhindert Erosion und Bodenverdichtungen durch Traktorarbeiten. Außerdem liefert er viele wichtige Nährstoffe für den Rebstock.
Bei Bio-Weinen ist die Weinwerdung auch natürlicher und aufwendiger, da weniger Kellermaßnahmen zur Verfügung stehen als bei konventionellen Produkten.

 

Bio-dynamischer Weinbau

Der biologisch-dynamische Weinbau treibt das Ganze noch auf die Spitze und folgt den Lehren von Rudolf Steiner. Der österreichische Wissenschaftler und Begründer der Anthroposophie sieht jeden Betrieb der Landwirtschaft, zu dem der Weinbau auch gehört, als eigenen Organismus, der sich selbst erhält und dadurch lebensfähig ist.
Die Abwehrkräfte und Selbstheilung der Reben sollen z.B. durch Kompostpräparate, wie gefüllte Rinderhörner mit Mist oder Kiesel angeregt und bestimmte Arbeitsschritte im Weinberg nach dem Mondkalender durchgeführt werden. Außerdem gibt es bestimmte Anforderungen und Richtlinien hinsichtlich der Arbeiten im Weinberg und Keller, die erfüllt werden müssen.
Biodynamie ist ein komplexes Thema und wird unter den Winzern als Lebenseinstellung und Philosophie gesehen. Sie bringt nachweislich authentischere und terrroirgeprägtere Weine von vitaleren und widerstandsfähigeren Reben hervor und bietet dem Weinliebhaber mehr Genuss.

Tobias Meindl

geprüfter Sommelier & Gründer von Leidenschaft Wein

Hi, ich bin Tobias Meindl – geprüfter Sommelier, Winelover und Vollblut-Gastronom.

Durch meine Ausbildung und Arbeit im Restaurant wurde meine Leidenschaft und Begeisterung für Alles rund ums Thema Wein geweckt.
So habe ich mich 2016, neben meiner Tätigkeit im Restaurant, entschlossen ein duales Studium zum Sommelier zu beginnen. Dieses habe ich erfolgreich im Jahr 2018 abgeschlossen und gebe mich seitdem noch mehr meiner Leidenschaft hin. 

Im Oktober 2019 gründete ich zusammen mit meiner Frau Daniela den Weinblog „Leidenschaft Wein“ auf Instagram. Dieser fand sofort großen Anklang und machte so viel Spaß, sodass sich heute eine große Community von Weinverrückten zusammengefunden hat. 

Mitte des Jahres 2020 wurde es Zeit den nächsten Schritt zu gehen und über eine eigene Homepage nachzudenken.
Diese wurde mit viel Herzblut und Enthusiasmus zusammen mit meinem Freund Michael Million von UCONIC entwickelt und verwirklicht. Entstanden ist eine einzigartige Homepage, die bildgewaltig und tolle Infos rund um das Thema Wein bietet. Und so freue ich mich riesig noch mehr Weinliebhaber zu erreichen und mehr Menschen für meine Leidenschaft begeistern zu können.

Die Anmeldung wird nicht angezeigt? Dann nutze bitte diesen Link.

Bleibe Up-To-Date

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .