Sassicaia

Im Glas präsentiert er sich in einem dunklen rubinrot mit violetten Reflexen und hoher Viskosität. In der Nase sind opulente Aromen von reifer Schwarzkirsche, Waldbrombeere und würzigem, schwarzen Pfeffer. Am Gaumen wird die Fruchtaromatik noch intensiver und feine Heidelbeernoten kommen hinzu. Die Säurestruktur ist sehr filigran und bringt eine gewisse Eleganz in den Wein. Das […]

Salzberg

Im Glas präsentierte er sich in einem dunklen purpurrot mit feiner Randaufhellung und hoher Viskosität. Unterschiedlichste Aromen von Waldbeerconfit, feiner Kräuterwürze und etwas Tabak sind in der Nase wahrzunehmen. Am Gaumen setzt sich diese Komplexität fort, wird noch intensiver und zarte Anklänge von Orangenzeste kommen hinzu. Das Mundgefühl ist sehr opulent und ausgewogen. Das Spiel […]

Rioja Reserva

Im Glas hat der Wein ein tiefdunkles purpurrot mit mittlerer Viskosität. In der Nase findet man Aromen von Dörrpflaume, Herzkirsche und einen Hauch Vanille. Am Gaumen treten diese zurück und balsamische, druckvolle Noten sorgen für ein dichtes Mundgefühl. Gerbstoff und Säure sind gut integriert, der Nachhall ist mittellang und lässt feine Holzaromen zurück. Zum Weingut: […]

Pinot Noir Clos des Lambrays

Im Glas zeigte sich ein typisches rubinrot mit heller Randaufhellung und mittlerer Viskosität. In der Nase stiegen sofort Aromen von Erdbeeren und Himbeeren auf, welche von einer zarten Kräuteraromatik unterlegt waren. Am Gaumen wurden die Aromen intensiver und gingen in ein feines Beerenconfit über. Die Säurestruktur und das Gerbstoffgerüst waren schon sehr gut integriert und […]

Pinot Noir Chambolle-Musigny

Im Glas präsentiert er sich in einem mittleren rubinrot mit leichter Randaufhellung und hoher Viskosität. In der Nase findet ein Aromenspiel von dunklen Beerenfrüchten statt, welche von einer feinen Erdigkeit unterlegt sind. Am Gaumen werden diese noch intensiver und dichter. Ein filigranes Gerbstoffgerüst und Säurestruktur sind noch klar wahrnehmbar und vermitteln eine gewisse Eleganz. Der […]

Opus Eximium

Im Glas hat die Cuvée ein dunkles rubinrot mit violetten Reflexen und einer mittleren bis hohen Viskosität. In der Nase entfalten sich dunkle Aromen von Brombeeren und Herzkirschconfit, welche von einer feinen Kräuterwürze unterlegt sind. Am Gaumen wird die Aromatik etwas vielfältiger und filigrane Noten von roten Johannisbeeren und einem Hauch Bourbon-Vanille kommen hinzu. Gerbstoffe […]

Imperial rot

Im Glas hat Wein in der Mitte ein dunkles purpurrot, welches am Rand ins granat übergeht und eine hohe Viskosität aufweist. Nach dem Schwenken steigen reife Aromen von dunkelroten Herzkirschen und saftigen Heidelbeeren auf. Am Gaumen wird die Aromatik noch dichter und Noten von Brombeeren und Tabak kommen hinzu. Tannin und Säure fügen sich nahtlos […]

Hill 1

Der Hill 1 hat im Glas ein dunkles rubinrot mit leichter Randaufhellung und mittlerer Viskosität. In der Nase treten verschiedene Fruchtaromen von Johannisbeere und Herzkirsche hervor, welche von einer feinen Tabaknote begleitet werden. Am Gaumen werden diese noch intensiver und weitere Noten von Dörrpflaume und Kräuterwürze erweitern das Geschmacksbild. Die Säurestruktur und Gerbstoffe sind noch […]

Das Phantom

Im Glas hat der Wein ein dunkles rubingranat mit violetten Reflexen und hoher Viskosität. Nach dem Schwenken steigen reife, dunkle Aromen von Heidel- und Brombeeren auf und werden von einer würzigen, schwarzen Pfeffernote unterlegt. Im Mund wird die Aromatik intensiver, welche von dunkler Bitterschokolade und feinen Röstaromen ergänzt wird. Gerbstoff und Säure sind bereits gut […]

Chateauneuf-du-Pape

Im Glas präsentiert er sich in einem mittleren rubinrot mit violetten Reflexen und hoher Viskosität. In der Nase steigen opulente Aromen von Dörrpflaume und feiner Kräuterwürze auf. Am Gaumen erweitert sich die Aromatik und Noten von Herzkirsche und fein gemahlenem, schwarzem Pfeffer kommen hinzu. Gerbstoffe und Säure sind noch spürbar und bieten genügend Potential zur […]